Autor von Kurzgeschichten und Romanen          (Waldemar Bonsels) Franz Plendner wurde 1959 als Sohn eines Kaufmanns-Ehepaares in Graz  geboren. 1976 gründete er gemeinsam mit Klaus Marcel Boxan die Rockband Crystal  Heaven, der er bis 1988 als Gitarrist und Songschreiber angehörte.  Heute widmet er sich dem Verfassen von Prosatexten. Die ersten  Kurzgeschichten wurden im November 2005 veröffentlicht, im März 2007  erschien der Roman Die Treppe, dessen Protagonist, Thomas, nach einem  Treppensturz das Bewusstsein verliert und daraufhin die entscheidenden  Stationen seines Lebens noch einmal durchlebt.  Weiterhin erschienen zahlreiche Kurzgeschichten von Franz Plendner in  diversen Anthologien; im Jahr 2008 wurde seine Geschichte Pinot Noir im  Rahmen eines Kurzgeschichten-Wettbewerbs des Verlagshauses Herbert Utz,  München, prämiert. Vor Kurzem veröffentlicht wurde der Roman Das wahre Leben. Erzählt  wird darin die Geschichte dreier Freunde - Robert, Leon und Lisa -, deren  seltsames Beziehungsgeflecht durch das Messerattentat einer verwirrt  erscheinenden Frau durcheinandergerät. Die Klärung der rätselhaften Attacke  führt zurück bis in die russische Besatzungszeit nach dem Zweiten Weltkrieg.  Franz Plendner lebt im vierten Bezirk von Graz, gemeinsam mit seiner Frau  Andrea, deren große Leidenschaft neben der Literatur die Malerei darstellt.  Sie haben einen erwachsenen Sohn, Andreas, der sich dem Gitarrenspiel  verschrieben hat.  Kontakt Franz Plendner ... zum Betrachten mit dem Mauszeiger über das gewünschte Bild fahren Home Das beste Buch ist jenes, welches dem Leser seinen eigenen Reichtum fühlbar macht.  nach oben
Sprüche sms
Besucherzähler